HERZLICH WILLKOMMEN

NORBERT WESSELER - BÜRGERMEISTER FÜR VREDEN

„Schön, dass Sie auf meiner Seite vorbei schauen, um mehr über zu mich erfahren.“

 

Liebe Vredenerinnen und Vredener,

am 13. September finden in Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahlen statt. An diesem Tag können Sie auch den Bürgermeister für unser Vreden direkt wählen. Ich bewerbe mich wiederum um dieses wichtige Amt für unsere schöne Stadt.

Corona bedingt wird der Wahlkampf sicherlich anders aussehen als in „normalen“ Zeiten. Deswegen möchte ich mich allen, die mich noch nicht kennen, zuerst auf diesem Weg vorstellen:

Ich bin gebürtiger Vredener und habe 1978 am Gymnasium in Vreden mein Abitur gemacht. Nach dem Wehrdienst habe ich in Münster Jura studiert und in Düsseldorf meine zweite juristische Staatsprüfung abgelegt.

Meine berufliche Laufbahn begann ich 1989 bei der Bezirksregierung in Düsseldorf. Danach wechselte ich in das Innenministerium in Düsseldorf, zunächst in die Kommunalabteilung, dann als Leiter des Ministerbüros des damaligen Innenministers Dr. Fritz Behrens.

In der Folge war ich leitender Ministerialrat in der Polizeiabteilung und wurde dann 2012 Polizeipräsident in Dortmund. 2014 machte mich das Landeskabinett zum Polizeipräsidenten in der Landeshauptstadt Düsseldorf, wo ich bis heute Verantwortung als Chef von mehr als 3000 Polizistinnen und Polizisten trage.

Ich habe den Wunsch, meine vielfältigen Erfahrungen und Erkenntnisse aus Politik und Verwaltung für die erfolgreiche Zukunft meiner Heimatstadt Vreden einzusetzen.

Dabei geht es mir vor allem darum, dass Vreden nicht abgehängt wird. Leider gibt es dafür, insbesondere im medizinischen Bereich, einige Anzeichen.

Ich glaube, insbesondere vor dem Hintergrund von Corona, dass die nächsten Jahre dafür entscheidend sind.

Deshalb:

  • die Attraktivität von Wohnen und Arbeiten in Vreden verbessern
  • die Ansiedlung von jungen Unternehmen zur Schaffung neuer und qualifizierter Arbeitsplätze
  • die Sicherung und Erweiterung des Schulangebots
  • die Chancen der Digitalisierung nutzen
  • die Möglichkeiten von Natur und Kultur einsetzen
  • die Nähe zu unseren Nachbarn in den Niederlanden ausbauen und nutzen

Diese Ziele sind nur dann zu erreichen, wenn Sie bereit sind, mitzumachen.

Ich lade Sie herzlich dazu ein und freue mich darauf, Ihre Ideen und Anregungen anzuhören und darüber zu diskutieren. Für mich ist es selbstverständlich, Bürgermeister für alle Vredenerinnen und Vredener zu sein.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

 

 

 

Ihr Norbert Wesseler

Beethovenstraße/Händelstraße #VredeningutenHänden
Bei der Tour von Vredens Bürgermeisterkandidat Norbert Wesseler und Ratskandidatin Annette Overkamp gab es in Vredens Musikviertel einige interessante Gespräche. Ein wichtiger Aspekt: Bei der Planung der Kreisverkehre sollte auch auf die Kinder geschaut werden, da man ihnen die unterschiedlichen Handlungen als junger Radfahrer in Vreden schwerer beibringen kann, wenn in jedem Kreisverkehr unterschiedliche Regeln gelten. Eine einheitliche Lösung bei den nächsten Bauvorhaben wäre daher wünschenswert.
#Radwegekonzept #KinderfreundlichesVreden #VredenerBürgerdialog

Am 13. September sind Kommunalwahlen in Vreden.
Jede Bürgerin oder Bürger über 16 Jahre darf wählen

Hier findet ihr aktuelles zu den Wahlen
Wahl zum Vredener Stadtrat
www.die-vredener-spd.de
Wahl Bürgermeister Stadt Vreden
www.norbert-wesseler.de
Ab jetzt auch Briefwahl möglich.
#DieVredenerSPD #Vredengemeinsambewegen

Zum Seitenanfang